Direkt zum Inhalt

Akademie

Wir bieten einen für alle offenen Bildungsraum zur Stärkung von Wissen, Urteilskraft, Dialogfähigkeit und Demokratie-Kompetenz.

Die Akademie für Gemeinwohl vermittelt Wissen über das Geld- und Bankenwesen mit dem Fokus auf Finanzpraktiken, die das Gemeinwohl fördern. Wir schaffen Bewusstsein zu den Themen Geld, Zinsen, Umverteilung und Demokratisierung. Wir verstehen Bildung umfassend als Herzensbildung, Persönlichkeitsentwicklung und fachliche Qualifizierung. Unsere Zielgruppen sind Genossenschafter*innen, ehrenamtliche Mitarbeiter*innen sowie die interessierte Öffentlichkeit. 

 

Unsere Veranstaltungen finden im Wiener Genossenschaftsbüro und auch in den Bundesländern statt. Wir planen auch die Nutzung verschiedener Online-Formate, wie Webinare und Livestreams, die eine möglichst breite Teilnahme über ganz Österreich hinweg ermöglichen sollen.

 

Um die Kosten des Akademie-Betriebes zu decken, ist die Teilnahme an unseren Veranstaltungen kostenpflichtig. Für unsere Genossenschafter*innen gibt es einen ermäßigten Beitrag. Für jede Veranstaltung gibt es auch ein Kontingent an kostenfreien Plätzen. Anmeldungen für Veranstaltungen bitte per E-Mail an: akademie@mitgruenden.at

Programm der Akademie für gemeinwohl

Soziokratische Moderation
30.06. // 15-19 Uhr // Workshop

Genossenschaft für Gemeinwohl, 1050 Wien

Dieser Workshop fokussiert auf "Meetings vorbereiten und moderieren", mit praktischen Übungen. Er richtet sich an alle, die das soziokratische Moderieren lernen, vertiefen und üben wollen, und baut auf dem Einführungs-Workshop zu Soziokratie auf.

 

Wie nachhaltig wirkt die europäische Geldpolitik? 
03.07. // 19:00 Uhr // Podiumsdiskussion mit Expert*innen aus Wirtschaft und Politik

Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Was brauchen nachhaltig tätige KMUs in Österreich? Nach 2 Jahren Draghi: Nutzen und Schaden der europäischen Geldpolitik und ihre Auswirkungen auf kleine und mittlere Unternehmen. 

 

Gutes Geld für alle 

07.07. // 16-18 Uhr (tbc) // Workshop

Filmarchiv, Augarten, 1020 Wien

Worauf basiert unser gegenwärtiges Geld- und Finanzsystem? Wie entsteht Geld und wer profitiert davon? Wie kann ein alternatives Geldwesen aussehen? Und welche Chancen bieten alternative Bankprojekte, wie die geplante Bank für Gemeinwohl, und auf welche Grenzen werden sie stoßen?
 

Praxisworkshop Soziokratie 

04.08. // 14-18 Uhr (tbc) // Workshop

Dr. Karl Renner Gasse 3, 8160 Weiz

Dieser Workshop ermöglicht allen Projektaktiven und am Projekt Interessierten, die Grundlagen der Soziokratie (allgemein und im Projekt Bank für Gemeinwohl - BfG) kennenzulernen. Die Praxis steht dabei im Vordergrund: Übungsbeispiele und die Möglichkeit, auf individuelle Fragen zur Soziokratie einzugehen.

 

Bleib laufend informiert: mit dem Akademie-Newsletter

Wenn du keine Veranstaltung der Akademie für Gemeinwohl versäumen möchtest, melde dich zum gesonderten Newsletter der Akademie für Gemeinwohl an. Wir versenden ihn nur dann, wenn es auch wichtige Infos und Neuigkeiten gibt, versprochen! Und hier geht´s zur Anmeldung

 

Kürzlich stattgefundene Veranstaltungen

 

Bedingungsloses Grundeinkommen für alle? 
16.06. // 14:30-17:30 Uhr // Workshop mit Planspiel & Diskussion

Genossenschaft für Gemeinwohl, 1050 Wien

Welche unterschiedlichen Modelle eines Bedingungslosen Grundeinkommens gibt es? Wie würden sich mein Leben und das meiner Familie durch die Einführung eines Grundeinkommens verändern? Welche Auswirkungen hätte dies auf den Sozialstaat und soziale Transferleistungen? Welche verschiedenen Interessen stehen hinter der Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens? Was spricht generell dafür, was dagegen?

 

Wie geht Crowdfunding? 
14.06. // 14:30-17:30 Uhr // Workshop für zukünftige Projekt-Einreicher*innen

Genossenschaft für Gemeinwohl, 1050 Wien

Welche Arten von Crowdfunding gibt es? Wie funktioniert der Ablauf eines Crowdfunding-Projekts? Wie kommst du von der Projektidee zu einem Finanzierungskonzept? Welche Materialien und Berichte musst du wann produzieren und wie promotest und bewirbst du dein Projekt?