Direkt zum Inhalt

Genossenschaft

Die Entwicklung der ersten Alternativbank Österreichs mitgestalten

Die Organisation als Genossenschaft ermöglicht es allen Bürger/-innen, sich aktiv am Wandel des Wirtschafts- und Finanzsystems zu beteiligen. Im Rahmen der BfG Genossenschaft kannst auch du über den Weg der zukünftigen Bank für Gemeinwohl mitentscheiden. Werde Teil unserer visionären Community! Nimm an unseren Online-Befragungen teil, diskutiere mit in unserem Forum (im Aufbau), stimm über wichtige Entscheidungen online ab (Online-Abstimmungstool in Entwicklung). Erlebe unsere Generalversammlungen mit, vernetze dich mit Gleichgesinnten: Dein Beitrag ist jederzeit willkommen!

Gemeinsame Meinungsbildung und Entscheidungsprozesse sind essentieller Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Entscheidungen werden nicht nach dem Mehrheitsprinzip, sondern nach dem geringsten Widerstand getroffen. Jede/-r Genossenschafter/-in hat eine Stimme, unabhängig von der Höhe der erworbenen Anteile.

Ab 200,– EUR bist du dabei!

Bis Ende 2017 rechnet das Bankprojekt mit rund 40.000 Genossenschafter/-innen, die ein Startkapital von 15 Mio. Euro eingebracht haben. Jede/-r Bürger/-in mit Wohnsitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz kann Anteile der BfG Genossenschaft erwerben. Mindestinvestment sind 200,– EUR, Maximum 100.000,– EUR. Diese Deckelung nach oben soll eine Abhängigkeit von großen Investor/-innen verhindern.